Young male in Orion Auto-Traverse chair wearing VNG goggles

Orion

Micromedical by Interacoustics
Drehstuhltests mit neuer Vielseitigkeit

Orion

Micromedical by Interacoustics
Drehstuhltests mit neuer Vielseitigkeit
Young male in Orion Auto-Traverse chair looking at female clinician

Eine Lösung für die Bedürfnisse jeder einzelnen Klinik/Praxis

Drehstuhltests ermöglichen eine objektive Beurteilung der Vestibularfunktion. Um erweiterte Untersuchungen dieser Funktion vornehmen zu können, können die Orion-Stühle in die VisualEyes™ Plattform integriert werden.
Zur Auswahl stehen der Orion Auto-Traverse, der Orion Multifunktionsstuhl und der Orion Liegestuhl.

Die Vorteile von Drehstuhltests

Viele Menschen leiden im Laufe ihres Lebens unter irgendeiner Form von Schwindel oder Gleichgewichtsproblemen. Da sowohl die Ausprägung der Symptome als auch die Dauer ihres Anhaltens sehr unterschiedlich ausfallen kann, ist es für den Mediziner ausgesprochen wichtig, das richtige Hilfsmittel für die Untersuchung zu haben, um auf die Bedürfnisse von erwachsenen und jungen Schwindelpatienten gleichermaßen eingehen zu können.
Drehstuhltests bieten uns die Möglichkeit, das vestibuläre System über ein breites Spektrum von Frequenzen hinweg zu untersuchen. Dank physiologischer Stimuli, die alltägliche Kopfbewegungen simulieren, kann sich der Mediziner auf diese Weise einen umfassenderen Einblick über das vestibuläre System verschaffen.
Male clinician closing booth door for Orion Auto-Traverse chair. Male patient fixated in the chair wearing VNG goggles
Young female patient in Orion Auto-Traverse chair wearing VNG goggles

Der Goldstandard

Drehstuhltests sind der Goldstandard, wenn es darum geht bei Verdacht auf einen beidseitigen vestibulären Ausfall die Diagnose zu erhärten. Mit ihrer hohen Empfindlichkeit (0,01 Hz) können sie aber auch bei der Diagnose eines einseitigen peripheren vestibulären Ausfalls hilfreich sein. Interacoustics hat drei unterschiedliche Stuhlmodelle im Angebot, sodass mit Sicherheit auch für Ihre Patienten und deren Bedürfnisse die passende Wahl dabei sein sollte.

Untersuchungen des vestibulären Systems bei Kindern

Pädiatrische Untersuchungen des vestibulären Systems können eine Herausforderung sein. Aber auch für diese Patientengruppe gilt der Drehstuhltest als etabliertes und akzeptiertes Verfahren. Deshalb hat Interacoustics großen Wert darauf gelegt, die Drehstühle mit pädiatrischen Modifikationen auszustatten. So möchten wir die Mediziner darin unterstützen, auch Säuglinge und Kinder effektiv und zuverlässig zu untersuchen.
Male clinician observing rotary chair results screen
Young male patient performing dynamic SVV in Orion Auto-Traverse
Tablet with in-booth observation camera live feed

Orion Auto-Traverse

Ein Drehstuhl mit einer exzentrischer Rotation
Der Orion Auto-Traverse ist ein hochmoderner, lichtdicht umschlossener Drehstuhl, der darauf ausgelegt ist, präzise kontrollierte Stimuli zu geben und eine überragende Datenanalyse zum VOR zu übermitteln. Das innovative Modell ermöglicht eine maximale Beschleunigung von bis zu 200 Grad/Sek2 und kann Patienten mit einem Gewicht von bis zu 180 kg tragen.
Umfassende Testpalette
Die Testpalette des Auto-Traverse gibt Ihnen erweiterte Protokolle an die Hand, die an die Bedürfnisse der unterschiedlichsten Patienten, von Säuglingen bis hin zu Erwachsenen, individuell angepasst werden können:
  • Sinuspendeltest (SHA) von 0,01 - 1,28 Hz
  • Stufendrehtest mit bis zu 350 Grad/Sek.
  • VOR Suppressions-Test von 0,01 - 1,28 Hz mit integriertem Laserfixierungsziel
  • Visueller VOR-Test mit Einsatz einer integrierten Streifentrommel zur Verbesserung des VOR
  • Statische und dynamische Tests der subjektiven visuellen Vertikalen (SVV)

Pediatric add-on package

The pediatric add-on package allows for even more versatility with the Auto-Traverse chair. The package includes a car seat adapter for testing of infants, along with an in-booth observation camera to provide the clinician with the ability to see the infant’s eye movements for situations when the goggle cannot be placed on the child’s eyes.
Additionally, the pediatric package includes a small face goggle with a monocular USB camera that is ideal for tracking eye movements in young children that cannot fit in the traditional binocular goggle.

Pädiatrisches Add-On-Paket

Das pädiatrische Add-On-Paket ermöglicht einen noch vielseitigeren Einsatz des Auto-Traverse-Modells. Es beinhaltet einen Kindersitzadapter für Untersuchungen von Säuglingen und eine kabineninterne Überwachungskamera, die es dem Mediziner ermöglicht, die Augenbewegungen des Kindes selbst in jenen Situationen zu sehen, in denen es unmöglich ist, ihm eine Brille aufzusetzen.
Darüber hinaus enthält das Paket eine für kleine Gesichter geeignete Brille mit einer monokularen USB-Kamera, die sich ideal für die Verfolgung der Augenbewegungen bei kleineren Kindern eignet, denen eine herkömmliche binokulare Brille nicht passt.

Dynamische Beurteilung

Die off-axis Zentripetalbeschleunigung des Auto-Traverse-Modells ermöglicht eine erweiterte dynamische Beurteilung der exzentrischen Otolithenfunktion bei einem Test der subjektiven visuellen Vertikalen (SVV) mit gefühlter Neigung:
  • 300 Grad/Sek. Geschwindigkeit, axial oder schräg
  • Computergesteuerter Schrittmotor mit bis zu ±7 cm lateraler Verschiebung des Achsenzentrums.
  • Per Laser projizierte XY-Achsen-Linie
  • Tragbare Fernbedienung, mit der der Patient die Laserlinie in 0,1-Schritten in die wahrgenommene Vertikale bringen kann
  • Individuell konfigurierbares Testprotokoll – stellen Sie die gewünschte Abweichung von der Linie und die Anzahl der Versuche ein
  • Komplett abgedunkelte Umgebung für eine extrem genaue SVV-Otolithenbestimmung
Young male patient performing optokinetic testing in Orion Auto-Traverse chair

Vollfeld-Optokinetik

In Kombination mit VisualEyes™ 525 VNG bietet der Auto-Traverse-Stuhl ein echtes okulomotorisches Vollfeld-Erlebnis. Führen Sie mit Hilfe der integrierten Streifentrommel einen Vollfeld-Optokinetiktest durch. Mit dem kabineninternen XY-Laserprojektor können Sie horizontale und vertikale Sakkaden auslösen, glatte Blickfolgen untersuchen und Starrblick-Tests durchführen.
Female clinician adjusting small face VNG goggle on young female patient, who is fixated in Orion Comprehensive chair

Orion Comprehensive Multifunktionsstuhl

Ein Einblick in die Komplexität des Gleichgewichtssystems
Der Multifunktionsstuhl bietet dieselben hochmodernen Merkmale wie der Auto-Traverse-Stuhl, nur ohne die Option der off-axis Zentripetalbeschleunigung.
  • Statische Tests der subjektiven visuellen Vertikalen (SVV) – Informationen zum dynamische SVV-Test entnehmen Sie bitte aus den Auto-Traverse-Stuhl
  • Auch ideal für Kliniken, in denen umfangreiche pädiatrische Untersuchungen stattfinden

Orion Drehstuhl mit Liegefunktion

Eine Kombination von Drehstuhltest und VNG
Der Liegestuhl ist eine einzigartige, platzsparende Lösung, bei deren Entwicklung ganz klar der Mediziner im Fokus gestanden hat. Da der Stuhl nicht von einer Kabine umgeben ist, kann er in verschiedene Positionen gebracht werden, sodass der Mediziner die gesamte VNG-Testpalette vom Drehstuhl aus durchführen kann. Der Patient muss sich nicht zu einem anderen Untersuchungstisch oder in einen separaten Raum begeben.

Die Sicht-Abdeckung wird über die Brille realisiert.

Für diesen Stuhl stehen mehrere Brillenoptionen zur Verfügung, sodass Sie auf effiziente Weise eine bequeme, lichtdicht sitzende Brille für Ihre Patienten finden können. Alle Brillenoptionen verfügen über USB-Infrarot-Hochgeschwindigkeitskameras mit mehreren Pupillendetektions-Optionen, die eine genaue Datenanalyse gewährleisten.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Der Drehstuhl arbeitet mit der gleichen VisualEyes™ 525-Software wie die anderen Stühle, was unbegrenzte Konfigurationsmöglichkeiten eröffnet. Er kann eine maximale Geschwindigkeit von 200 Grad/Sek. und eine Beschleunigung von bis zu 200 Grad/Sek.2 erreichen. Seine Tragfähigkeit reicht für Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 150 kg.

Genaue Kaloriktest und Untersuchungen in Rückenlage

Sie können den Stuhl mit Hilfe des integrierten Winkelmessers auf exakt 30 Grad zurückstellen, um präzise Kaloriktests durchzuführen. Für Positionstests, Dix-Hallpike-Lagerung und Epley-Manöver bringen Sie den Stuhl in eine flach 0° Position. Die Kopfstütze lässt sich mühelos entfernen, weshalb sich der Stuhl auch ideal für eine Dix-Hallpike-Untersuchung eignet.

Testpalette

  • Sinus-Pendel-Test (SHA) von 0,01 Hz - 0,64 Hz
  • Stufendrehtest mit bis zu 200 Grad/Sek. – VOR-Unterdrückungstest von 0,01 Hz bis 0,64 Hz
  • Visueller VOR unter Nutzung des inbegriffenen Monitors mit großem Bildschirm
  • Alle okulomotorischen Tests: Blickrichtung , glatte Blickfolge, Sakkaden, Sakkadometrie und Optokinetik
  • Positionstests und Dix-Hallpike-Lagerungsprobe – Kalorische Untersuchung
Female clinician performing caloric irrigation on female patient fixated with VNG goggles in Orion Reclining chair in a supine position
„Made“-Magazin
In unserem neuen „Made“-Magazin dreht sich alles um die Untersuchung und Rehabilitation des vestibulären Systems.
Ich möchte mehr erfahren
Ich möchte mehr über VisualEyes™, die Merkmale und die Einsatzmöglichkeiten in unserer Klinik erfahren.
Features und / oder Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Länder oder Gebiete verfügbar. Änderungen der Produktspezifikationen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Suchen Sie nach Möglichkeiten, unsere Produkte zu kaufen: Besuchen Sie ein Vertriebsbüro von Interacoustics, rufen Sie uns an unter der Nummer (0231) 9253140 oder suchen Sie einen Vertriebspartner.
Copyright © 2020 Interacoustics A/S. All rights reserved. Privacy policy